Aufnahme-Registerkarte

Anordnen von Aufnahmen

Auf der Registerkarte Aufnahmen kannst Du Deine Aufnahmen auch als Miniaturansichten anzeigen, indem Du auf die Schaltfläche 32.1 XGC List and Thumbnail Toggle.png in der oberen rechten Ecke des Fensters klickst:

Um zur Listenansicht zurückzukehren, klicke einfach auf die ebenfalls in der rechten oberen Ecke befindliche -Schaltfläche.

Du kannst Deine Aufnahmen nach Name, Datum, Typ, Länge und Grösse sortieren, indem Du mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte Aufnahmen klickst und auswählst, wie Deine Aufnahmen sortiert werden sollen:

Du kannst Deine Aufnahmen auch auf- oder absteigend nach Name, Datum, Typ, Länge und Grösse sortieren, indem Du auf den Pfeil neben dem Namen der Spalte in der Registerkarte Aufnahmen klickst:

Aufzeichnungen verwalten

Wenn Du auf eine Aufnahme klickst, werden Dir der Name der Aufnahme, einige Aufzeichnungsstatistiken und eine Vielzahl von Optionen am unteren Rand der Aufnahmen-Registerkarte angezeigt:

Eine Aufnahme umbenennen:

Um eine Aufnahme umzubenennen, klicke auf 34.1 XGC Recording Tab - Rename Recording - Pencil Icon.png, und drücke nach der Umbenennung die Eingabetaste, um Deine Änderungen zu speichern.

Eine Aufnahme löschen:

Um eine Aufnahme zu löschen, klicke auf 34.2 XGC Recording Tab - Rename Recording - Trash Can Icon.png. Du kannst mehrere Aufnahmen löschen, indem Du sie markierst und auf das Papierkorbsymbol drückst. Du erhältst die Aufforderung, das Löschen der Aufzeichnung(en) zu bestätigen.

Ändern des Aufnahmeortes / Öffnen des Aufnahmeordners:

Die Aufnahmeort-Leiste zeigt, wo Deine Aufnahmen derzeit gespeichert werden:

Zur Änderung des Speicherorts Deiner Videos, klicke einfach auf den Speicherort des Aufnahmeordners.

Klicke auf "Ordner öffnen, um Ihren Aufnahmeordner im Windows Explorer zu öffnen.

Um den Express Video Editor zu öffnen, klicke auf Express-Bearbeitung.

Wie Du Aufnahmen auf YouTube hoch lädst

Um auf YouTube hochzuladen, musst Du zunächst Dein YouTube-Konto auf der Registerkarte Benutzerkonten autorisieren (siehe für Anweisungen Social Network Services).

Nachdem Du Dein YouTube-Konto autorisiert hast, klicke auf eine Aufzeichnung und dann auf das YouTube-Logo in der rechten unteren Ecke:

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Du den Titel, die Beschreibung, die Kategorie, Tags, und den Datenschutz ausfüllen kannst, und Du kannst wählen, ob Du die Einbettung zulassen oder verbieten möchtest. Hast Du erst einmal die Details für YouTube eingegeben, klickst Du auf die Schaltfläche "Jetzt hochladen":

In der linken unteren Ecke kannst Du den Fortschritt des Uploads sehen:

Sobald der Upload abgeschlossen ist, erhältst Du den YouTube-Link für das Video:

Nimm dann Deine Änderungen vor und klicke auf "Anwenden & Schliessen", um sie zu speichern:

Teilen auf den sozialen Medien

Sobald ein Video hochgeladen wurde, kannst Du den YouTube-Link auf jedem Facebook- oder Twitter-Konto freigeben, das Du mit XSplit Gamecaster verbunden hast. Klicke dazu auf das Symbol der Social Media Webseite, die Du teilen möchtest:

Es erscheint dann ein Fenster, in dem Du einige Details zu Deinem Beitrag eingeben kannst, bevor Du Deinen Link veröffentlichst:

Wenn Du mit der Eingabe der Details Deines Beitrags fertig bist, klicke auf die Schaltfläche "Teilen", um ihn an Deine ausgewählten Social Media-Konten zu senden.

Express-Video-Editor

Du kannst den Express Video Editor dazu verwenden Deine Lieblingsmomente in Deiner Aufnahme zusammenschneiden und in spannende Montagen und Rückblicke verwandeln.

Um den Express Video Editor zu öffnen, klicke mit der rechten Maustaste auf die Aufnahme, die Du bearbeiten möchtest, und wähle "Express Edit":

Dies öffnet den XSplit Gamecaster Express Video Editor:

Die Werkzeuge, die unten im Video erscheinen, sind das, womit Du Deine Videos bearbeiten kannst:

Hier ist eine kurze Beschreibung zu jedem Werkzeug:

  • Video hinzufügen – Füge ein weiteres Video zur Chronik hinzu (siehe #9)
  • Video teilen – Video am Einstiegspunkt aufteilen (siehe #8)
  • Rückgängig - Abbrechen der letzten Aktion
  • Video entfernen – Ausgewähltes Video entfernen
  • Bildsteuerung - Ermöglicht es Dir, ein Bild zurück zu gehen, das Video abzuspielen oder ein Bild von der Einstiegspunktmarkierung vorwärts zu bewegen
  • Hineinzoomen in oder herauszoomen aus der Chronik - Ermöglicht es Dir, die Chronik zu erweitern oder zu schrumpfen (siehe #8)
  • Einstiegspunkt-Marker (blauer Pfeil nach unten mit roter Linie) - markiert den Punkt auf der Chronik (siehe #9), an dem Deine Änderungen übernommen werden
  • Chronik - zeigt die gesamte Sequenz Deines Videos, Bild für Bild, geordnet in chronologischer Reihenfolge

Den Express Video Editor kannst Du unter https://www.youtube.com/watch?v=tSP6Auky2Vw in Aktion sehen