RTSP URL-Formatierung

Während nur die RTSP-URL zum Hinzufügen der IP-Kamera-Quelle erforderlich ist, unterscheidet sich die Formatierung der URL von Modell zu Modell.

Das gängige Format der RTSP-URL ist:

rtsp://[username:password@]ip_address[:rtsp_port]/server_URL[[?param1=val1[?param2=val2]…[?paramN=valN]]

RTSP URL-Parameter

(Beachte bitte dass in den meisten Fällen das Wort Server frei durch die Worte IP-Kamera ersetzt werden kann, da jede IP-Kamera einen eingebauten RTSP-Server hat. Parameter in Klammern sind optional

ip_address
Typischerweise benutzen RTSP-Server DHCP, um automatisch eine IP-Adresse zu beziehen. Die Server bieten normalerweise ein Hilfsprogramm zur Erkennung der IP-Adresse des Servers an. Dies kann im üblichen IPv4-Format (xx.xx.xx.xx.xx) sein, oder es kann eine gültige Host-Adresse sein, die von der Standardfunktion inet_addr akzeptiert wird. Zum Beispiel entspricht localhost 127.0.0.1. Dies ist in der Regel die IP-Adresse des sendenden (Server) Computers.
rtsp_port (Optional)
Die Portnummer, auf der der Server auf RTSP-Befehle lauscht. Der Port muss eine Zahl von 1 bis 65535 haben. Port 554 ist der Standard für RTSP.
Benutzername / Passwort (Optional)
Für Server, die Authentifizierung verwenden, musst du deinen Benutzername und ein Passwort als Teil der RTSP URL hinzufügen.
server_URL
Jeder RTSP-Server hat seine eigene relative Server-URL, daher müssen Sie das Handbuch des Servers lesen, um diese zu erhalten.
paramN=valN (Optional)
Zusätzliche Parameter in diesem Kontext sind Serverparameter, die zur Steuerung von Kompression, Videogrösse und so weiter, verwendet werden können. Siehe die untenstehenden Beispiele für solche Parameter.

Beispiel RTSP URLs

Diese Beispiele zeigen lediglich die mögliche Formatierung der RTSP-URLs an. Sie werden nicht zum Testen von RTSP-Quellen funktionieren.1

Beispiel Panasonic IP-Kamera

rtsp://192.168.1.111/MediaInput/h264

Beispiel Sony IP-Kamera

rtsp://192.168.1.111:554/media/video1

Beispiel Axis IP Kamera (H264/AAC Codecs werden genutzt)

rtsp://root:password@192.168.1.111:554/axis-media/media.amp?videocodec=h264&audiocodec=aac

Beispiel Axis IP Kamera (MJPEG/G711 Codecs werden genutzt)

rtsp://root:password@192.168.1.111:554/axis-media/media.amp?videocodec=jpeg&audiocodec=g711

XSplit Broadcaster unterstützt auch den speziellen Parameter \rtsp_transport:udp um den Verbindungsmodus zu UDP anstelle des standardmässigen (und empfohlenen TCP) zu erzwingen.

Beispiel für Axis IP Kamera (UDP-Verbindung)

rtsp://root:password@192.168.1.111:554/axis-media/media.amp?\\rtsp\_transport:udp