Zusätzliche Tricks

Hier findest Du einige weitere Tricks, die Du bei Deinem XSplit Broadcaster verwenden kannst:

  1. Während Du Live bist, kannst Du zwischen den gespeicherten Präsentationen hin und her wechseln, das erweist sich besonders dann als nützlich, wenn Du beabsichtigst mehr als 12 Szenen zu nutzen:

  2. Du kannst das Vorschau-Bearbeitungsfenster nutzen, um Deine eigenen Szenen zu sichern und zu laden:

  3. Die Aktivierung der Einrastfunktion für das Raster im Ansichtsmenü, ermöglicht es Dir Deine Quellen einfach untereinander auszurichten:

  4. Eine weitere äusserst nützliche versteckte Funktion, ist die Fähigkeit Quellen einfach zu kopieren und einzufügen. Wähle einfach in der Quellenliste die Quellen, die Du kopieren möchtest und drücke [Ctrl]+[C], wechsle dann zur Szene in die Du die Quelle einfügen möchtest und drücke [Ctrl]+[V].

  5. Hier noch ein letzter Tipp: Wenn Du Deine Übertragung laufen lässt, schliesse wenn immer möglich alle unnötigen Programme. Stelle dabei sicher, dass Du den Taskmanager geöffnet lässt, um die Prozessorlast und die Arbeitsspeicherauslastung überwachen zu können. Nutze immer eine kabelgebundene Internetverbindung und vergiss nicht: Hab Spass beim Streamen! :-)